SEBASTIAN KOCH Fanwebsite

Ein fast perfekter Seitensprung

AUT/DEU 1995, Regie: Reinhard Schwabenitzky
Mit: Elfi Eschke, Andreas Vitasek, Claudia Kment, Nicola Etzelsdorfer, Sebastian Koch

Ein fast perfekter Seitensprung erzählt die Geschichte einer munteren Deutschen namens Henny (Elfi Eschke), die ihren Bräutigam (Sebastian) just vor dem Jawort in einer Hamburger Kirche davonläuft und sich auf eine spontane Reise "irgendwohin in den Süden“ begibt. Das Geld reicht allerdings nur bis in die österreichische Bundeshauptstadt Wien. Hier verliebt sich Henny in den charmanten Sigi (Andreas Vitásek), ohne zu ahnen, dass sie damit in arge Turbulenzen gerät. Denn Sigi ist verheiratet und Vater einer Tochter. Dabei beginnt alles ganz harmlos. Sigi Hirnschroth lebt in Wien als Auslagendekorateur und könnte ganz zufrieden sein. Doch privat ist die Lage angespannt. Ehefrau Renate (Claudia Kment) ist grundlos eifersüchtig und Töchterchen Julia (Nicola Etzelsdorfer) leidet unter der Streit-Stimmung.

Ein fast perfekter Seitensprung


Filme Übersicht
 ^ Nach oben